Advent Advent! Meine Deko mit Kranz-diy, Papiertannen, und Riesenspekulatius

Die Weihnachtszeit ist da. Ja, ich weiß!
Auch wenn ich etwas spät dran bin, ich hoffe meine Deko gefällt euch und ihr könnt euch das ein – oder andere abschauen. Ein paar Dinge habe ich mir natürlich auch abgeschaut und werde die Seiten hier dementsprechend verlinken…
Viel Spaß beim Stöbern!

1. Ein großer Lichterkranz aus Clematisranken und einem Beerenkranz von Butlers Zuerst benötigt ihr einen großen Rebenkranz. Ich habe mir selber einen aus einer alten Clematis-Ranke zusammengetüdelt. Diesen umwickelt ihr dann einfach mit einer LED-Lichterkette. Achtet darauf, dass das Ende mit Stecker am unteren Ende des Kranzes landet. Schaltet die Lichterkette dabei ein, so seht ihr besser, ob die Lichter gut verteilt sind.
Als nächstes kommen die Obstbaumzweige. Um diese Zeit sind sie schön mit Moos bewachsen. Ich liebe es.

Ihr legt sie einfach erstmal auf den Kranz und steckt die Zweige dabei schon etwas ineinander, da wo sich zwei treffen. Dann befestigt ihr jeden Zweig an 2 Enden mit Bindedraht am Rebenkranz. Es folgt der Rebenkranz. Erstmal setzt ihr ihn einfach auf den anderen Kranz drauf. Vergesst nicht, die Zweige etwas zurecht zu biegen. So wie der Kranz im Laden hängt, ist er oft sehr zusammengedrückt… Dann wird auch er mit Draht am Rebenkranz befestigt. Jetzt ist auch die Zeit einen Draht als Aufhänger an der oberen Kranzmitte zu befestigen. Dann kommt mein liebster Part: GLITZER!
Einfach eine Klebe-Wurst auf besonders prägnante Zweigstellen auftragen und dann vorsichtig den Glitzer mit einem Teelöffel drüberstreuen. Dabei am besten die Dose drunterhalten, damit ihr überschüssiges wieder auffangt… Wenn ihr jetzt noch 2 dicke Zapfen zu Hand habt, könnt ihr dies noch in die untere Mitte vom Kranz setzen. Den Draht dazu einfach ein paar Mal um den untern Zapfenteil schlingen und festziehen, dann eng auf den Kranz setzen und an der Clematis fixieren.
Ihr schielt schon auf den Riesenkeks? Der kommt später an anderer Stelle noch einmal vor.
Das Rezept dazu gibt´s auch hier.

2. Adventsgesteck in einer alten Backform aus Gusseisen Das Papier für die Glitzertannen ist übrigens auf von denen. Also Butlers. Ich will keine Werbung machen, ehrlich!Die Tannenzapfen habe ich in Wachs getaucht und dann den Glitzer draufgestreut…

3. Großes Windlicht mit Spitzenbordüre
Das Windlicht ist mit Zapfen und einem Teil der Lichterkette gefüllt. Der alte Stern ist ein toller Focus!

4. Zapfen-Kerzenständer und Hortensienkranz Meine Bad-Deko finde ich besonders nett. Den Hortensienkranz habe ich von Mama abgestaubt. Die Kerzenständer mit den Zapfen sind selbst-gebastelt. Dazu nimmt mein ein dickes Rundholz und klebt Fichten- oder ander Zapfen mit Heißkleber rundherum fest. Es ist wichtig, dass die Zapfen oben über den Holzrand stehen.
Oben in die Mitte des Rundholzes kann man noch einen Nagel ohne Kopf schlagen und die Kerze darauf feststecken. Später dann die Zapfen mit weißer Wandfarbe von unten nach oben anstreichen. Die Lücken zwischen Kerze und Zapfenring mit Moos ausstopfen.

5. Papiersterne alte Flaschen und die rot-weiße Essecke Hier  gibt es eine Faltanleitung für diese schönen Sterne! Zwei der großen Kekse halten hetzt meine Gardienen mit einem roten Seidenband zusammen. Ich liebe diese zwei alten Steingut-Flaschen. Mit den Sternen sehen die richtig nach Landhausstil aus. Und das mitten in Hamburg… Das Glitzer-Papier an die Fenster zu kleben, konnte ich mir nicht verkneifen. Mein Papa hat mir diesen tollen Holzstern ausgesägt. Die Arbeit mit der Motorsäge überlasse ich lieber ihm!
Hier sind sie wieder, die Zapfenständer… Diesmal mit roten Kerzen auf einer alten Decke mit aufgestickten Weihnachtsmotiven. Eigentlich ziemlich altbacken, aber mir gefällt es sher. Nach dem ganzen Neonfieber dieses Jahr ist wohl etwas Folklore ganz schön!

6. Eigentlich nur ein Räuchermännchen im Wald Mit Tonkarton, Glitzerschnee und Papierponpon habe ich meinem alten Räuchermann einen kleinen Wald gebastelt. Genau so, wie ihr hier eine Kugel macht, macht man auch die Bäumchen. Nur viel größer und einfarbig…

Eine schöne Adventszeit für euch!

Veröffentlicht von Wandelroeschen

Gefällt euch, was ich mache? Dann hinterlasst mir gern ein Kommentar, oder liked mich auf Facebook. Ich freu mich drüber! Lieben Gruß, Roxi

1 Kommentar

  1. Hi ,alle deine Dekorationen finde ich wunderschön,werde einige Sachen von dir nachmachen.by by aus Israel susann

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*