Abends gekocht, nächsten Tag gegessen

Fruchtiges Gulasch für die Mittagspause an kalten Tagen Ich weiß nicht wie es euch geht, aber etwas leckeres selbstgekochtes mit zur Arbeit zu nehmen ist doch das Beste oder? Erst recht wenn es in diesen kalten Tagen herzhaft und wärmend ist. Deswegen habe ich nach der Arbeit noch in der Küche dieses Gulasch gezaubert. Der nächste Arbeitstag kann also kommen! Reicht für ca. 6 Personen Kochzeit ca. 2 Stunden Zutaten: 1 kg Rindergulasch 5 kleine bis mittelgroße Paprika 1 kleinen Sellerieknolle 1 große Zwiebel 7 Knoblauchzehen 1/4 l Rotwein 1200 g geschälte Tomaten (3 kleine Dosen) 50 g Butter & Öl zum Anbraten 1 EL Zucker 1 TL Kreuzkümmel 2 … Weiterlesen

Kürbisschmaus

Wie ihr schon seht, dreht sich bei mir um diese Jahreszeit alles um die orangene Frucht. Hier ein paar Dinge, die ihr bei der Verarbeitung beachten solltet: 1. Ordentlich viel Knoblauch und etwas Sahne verwenden – das unterstützt den natürlichen Geschmack besonders. 2. Flüssigkeit! Der Kürbis muss schwimmen.  Er sollte am besten bis zur Hälfte in Flüssigkeit liegen. Dann gart er sehr schnell und wird so herrlich cremig! 3. Keine Sättigungsbeilage dazureichen. Das zusätzliche Kartoffeln schälen, könnt ihr euch sparen! Mein gebackener Kürbis: Ofen auf 200° C vorheitzen. Hokaidokürbis putzen, in Spalten schneiden und auf der Fettpfanne verteilen. 1/2 Knoblauchknolle schälen und fein hacken. 1/2 Liter Flüssigkeit (z.B. halb Wasser, … Weiterlesen