Riesenbohnen in Tomatensoße

Als ich gestern beim “Türken” war, hat mich eine Dose Riesenbohnen angeschaut und mit großen Augen gesagt: “Nimm mich mit, meine dicken Böhnchen sind doch sooo lecker!” Und da ich mir letztes Jahr tatsächlich ein einfaches und schnelles Rezept für diese weißen Kraftbomben überlegt habe, landete sie tatsächlich  in meiner Tasche. Ich weiß schon, dicke Bohnen oder Bohnen allgemein sind nicht jedermanns Sache. Oder sagen wir so: Irgendwie sind sie den meisten Menschen einfach unsympathisch. Aber dieses Rezept ist so schön mediterran und perfekt für heiße Tage! Dazu ein krosses Stück Ciabatta, das die köstliche Soße aufsaugt und schon seid ihr glücklich, versprochen! Also traut euch einfach ran an die … Weiterlesen

Asia-Schweinebauch

Ich habe mich mal wieder von meiner liebsten “LECKER” inspirieren lassen. Da war die Redakteurin “Angie” (Angela von Heiden) mal wieder in Asien unterwegs und hat Rezepte mitgebracht. Unter anderem glasierten Schweinebauch mit Lauchzwiebeln. Das sah super lecker aus auf dem Bild! Und da ich voll auf Schweinebauch stehe, musste ich das natürlich ausprobieren. Ich bin allerdings etwas abgebrannt, was meine Asia-Koch-Zutaten angeht und da sich meine Erkältung wacker hält, traue ich mich noch nicht weiter vor die Tür als bis zum nächsten Nahkauf. Also wird das Rezept etwas abgewandelt und mit ein bisschen mehr Gemüse aufgepeppt. Reicht für ca. 4 Portionen dauert ca. 1 Stunde Zutaten: 500 g frischen … Weiterlesen

Einfach aber schmackhaft – ein “Umami-Abendessen”

Das wir außer süß, sauer, bitter und salzig noch etwas anderes schmecken können, nämlich UMAMI, habt ihr bestimmt schon gewusst. Nun habe ich gelesen, dass mein Lieblingsgemüse, die Tomate von allem am meisten UMAMI-Geschmack enthält. Ist wohl kein Zufalls-Lieblingsgemüse. Nachgewiesen ist nämlich, dass wir UMAMI lieben. Ich habe also schnell die von Mama´s Garten gesponserten Ochsenherz- und grünen Tomaten in Scheiben geschnitten und mit meinem Lieblingsessig (Agaven-Balsamiko von Robert Bauer), Kürbiskernöl, Pfeffer, Salz und Knoblauch gewürzt und schon war das UMAMI-Abendessen perfekt! Guten!