Kaffee-trinken in Voßhöhlen

Ihr wollt mal aufs Land fahren? Guten Kuchen Essen? Dann schaut doch in Voßhöhlen im Café Storchennest vorbei! Das kleine Dorf ist bei meinen Eltern um die Ecke und wenn wir mal keine Lust auf Backen haben, kehren wir dort ein und genießen die leckeren Torten für gerade einmal 2,50 Euro / Riesenstück. Außerdem kann man dort einen Storch in seinem Nest beobachten. Im Frühjahr natürlich eine ganze Storchenfamilie.  Es gibt aber auch andere Sachen zu entdecken Todesfelder Str. 10, 23826 Todesfelde / OT Voßhöhlen

Weihnachtskarte “Freebie”

Noch schnell Geschenke einpacken? Euch fehlt aber eine nette Weihnachtskarte? Dann einfach auf dickeres Papier drucken, ausschneiden und fertig! Die sind von mir, für euch. Einfach so. Zu Weihnachten! Ich hoffe sie gefallen! Liebste Grüße und schöne Weihnachten euch allen! Roxi Zum Download benutzt bitte diesen Link: WandelroeschenWeihnachtskartenFreebie

Wahre Wandelkünstler

Natürlich mach ich nicht immer nur selber sondern schnüffel auch gerne mal herum und schaue mir an, was andere machen. An diesem Wochenende bin ich auf richtige DIY-Perlen gestoßen. Beim Bummel über den Weihnachts- & Kunsthandwerkermarkt auf dem Landgestüt Traventhal sind mir einige Aussteller besonders positiv aufgefallen. Zwei davon möchte ich euch vorstellen. 1. N. Rothe – Altes Leinen und Weißwäsche Altes Leinen, Deckchen, Garn, kombiniert mit Textilfarbe und handwerklichem Geschick. Frau Rothe macht wirklich wunderschöne Einzelstücke wie Kissen, Duftsäckchen, Geschenkanhänger, Tischwäsche, Servietten… Leider ist das Internet nicht Ihre Sache. Bei Interesse einfach anrufen! Tel: 04348 / 8538 2. Wood Art Holz in ursprünglicher Form gehalten – fein geschliffen aber … Weiterlesen

Nachschub gefällig?

 Meine Eltern wollen einen neuen Fußboden. Dielen sollen es sein. Dabei sind sie auf eine Firma bei Bad Segeberg gestoßen die uns das Herz aufgehen lässt: Historische Baumaterialien Glasenapp. Hier lagern alte Türen, Balken, Fliesen, Beschläge, Dielen, Backsteine, Zäune… Alles wird restauriert, aufgearbeitet und bei Kunden neu eingebaut! Herr Glasenapp Senior begrüßt uns freundlich und untermauert seine Fachkompetenz mit lockeren Sprüchen und trockenem Humor. Auf dem gesamten Grundstück türmen sich die Fundstücke! Ein einziges Paradies für alle, die noch schöne Hingucker für Garten oder Haus suchen! Historische Baumaterialien Glasenapp An der B432 in 23795 Mözen Tel.: 0162/5812107 M@il: hibau-glasenapp@web.de

Wow, Kürbisfieber!

Jeder Kürbisfan der auch eigenen Anbau betreibt, hat es bemerkt: es war ein bescheidenes Kürbisjahr. Nichts desto trotz hat Timm Schümann in Hasenmoor auch dieses Jahr wieder keine Mühe gescheut und den Hofplatz zum Kürbisparadies gepimt. Die Beratung ist super und die Preisverhandlung macht mindestens genau so viel Spaß, wie das anschließende Schnitzen zu Hause! Der erste Eindruck ist estmal: Wow! Hier bekommt man einen Eindruck der angebotenen Vielfalt. Seht ihr den länglichen grauen mit den leichten Riefen auf der linken Seite? Der wurde mir als Kürbis-Geschmacks-Explosion empfohlen – Noch vor Butternut und Hokaido. Das werde ich natürlich testen. Bald… Es muss wirklich eine höllische Schlepperei sein, die ganzen Riesenfrüchte … Weiterlesen