Riesenbohnen in Tomatensoße

Als ich gestern beim “Türken” war, hat mich eine Dose Riesenbohnen angeschaut und mit großen Augen gesagt: “Nimm mich mit, meine dicken Böhnchen sind doch sooo lecker!” Und da ich mir letztes Jahr tatsächlich ein einfaches und schnelles Rezept für diese weißen Kraftbomben überlegt habe, landete sie tatsächlich  in meiner Tasche. Ich weiß schon, dicke Bohnen oder Bohnen allgemein sind nicht jedermanns Sache. Oder sagen wir so: Irgendwie sind sie den meisten Menschen einfach unsympathisch. Aber dieses Rezept ist so schön mediterran und perfekt für heiße Tage! Dazu ein krosses Stück Ciabatta, das die köstliche Soße aufsaugt und schon seid ihr glücklich, versprochen! Also traut euch einfach ran an die … Weiterlesen

So macht man Frucht-Grütze bzw. Rote Grütze

Diese Grütze habe ich aus den Resten vom Marmelade-Kochen gemacht. Es sind nur Rote Johannisbeeren darin und ich habe zum Schluss kurz den Pürierstab hineingehalten, damit sie etwas feiner wird… Einmal erwähnt, bleibt die Frage nach dem Rezept natürlich nicht aus: “Wie macht man denn eigentlich Grütze?” Also hier auf die Schnelle ein kurzes Rezept zum selber Herumprobieren: Zutaten: Früchte nach Geschmack Zucker Maismehl / Maisstärke evtl. Vanilleschote oder Vanillezucker Zubereitung Die Früchte je nach Sorte putzen und waschen. In einen Topf geben und ca. so viel Wasser hinzufügen, dass sie bedeckt sind bzw. anfangen zu schwimmen. (Je weniger Wasser, desto kräftiger wird die Grütze im Geschmack. Bei sehr geschmackvollen … Weiterlesen

Sommeroffensive mit Erdbeer-Wassereis und Minz-Limonade

Was hättet ihr denn gerne? Ein kaltes Getränk, ein Eis?! Machen wir doch einfach beides!  Für die Minz-Limonade habe ich einfach genommen, was da war: Frische Minze aus meinem kleinen Garten und eine Limette. Herausgekommen ist etwas wirklich leckeres! Minz-Limonade Zutaten: Eine kleine Hand voll Minzblätter 1 l kochendes Wasser Saft von 1 Limette 1 EL Honig (nicht zu kräftig im Geschmack) 1 EL Zucker Zubereitung: Die Minze im kochendem Wasser ziehen lassen, Honig und Zucker darin auflösen. Wenn die Mischung leicht abgekühlt ist, den Limettensaft hineingeben und die Minze herausholen. Wenn ihr wollt, könnt ihr die Mischung noch durch ein Tuch gießen. Dann ab damit in den Kühlschrank und … Weiterlesen

Herzhafte Stachelbeer-Tomaten-marmelade mit Käse-Schinken-Rauten

Endlich kommt die Motivation zurück! Deswegen kann ich euch auch wieder mit ein paar neuen Ideen und Rezepten beglücken. Am Wochenende habe ich bei Mama ordentlich Früchte abgegriffen. Und wie es immer so ist, hat sie von denen, die sie nicht so gerne mag, natürlich am meisten: Stachelbeeren und Johannisbeeren. Ein Glück für mich: Eimer her und losgepflückt, also kam ich mit einer großen Portion von beidem nach Hause. Ich wusste auch schon gleich was ich machen will: Johannis- und Stachelbeermarmelade, eine herzhafte Variante und Stachelbeergrütze. Leider musste ich für meinen Marmeladenvorrat den 2:1 Gelierzucker verwenden, da am Sonntag nichts anderes mehr zu bekommen war. Das war wohl Glück im … Weiterlesen